Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Martina Liesenhoff

 

Ingenieurin, Ausbilderin, Jugendbetreuerin; war tänzerisch und musikalisch vielseitig unterwegs mit Impro­visa­tions­theater, Ausdruckstanz, Gitarre, Schlag­zeug, afrikanischen Trommeln; heute Circle Singing und Tango.

Erfahrungen in Energiearbeit (Qi Gong, Jin Shin Jyutsu), Circle Singing, Georgischem Gesang, Tango Argentino, Yoga; Workshops Septana / Arche­typen der Seele bei V. Hasselmann und F. Schmolke; Kenntnisse zum Human Design System; Workshops in Alexander-Technik bei Ausbildern der Alexander Alliance: Margarete Tüshaus, Robyn Avalon (Living in a Body), Bruce Fertman; Workshops in EponaQuestTM nach Linda Kohanov bei Eponaquest- & Power-of-the-herd-Instruktorin Katja Dors.

Zertifizierte Ausbildungen u. a. in

  • Klangenergetik/Klang­therapie, Focusing-Gesprächstherapie bei David Lindner und Dr. Doris Lindner
  • TaKeTiNa® Rhythmuspädagogin bei Reinhard Flatischler und Cornelia Jecklin
  • Living in a Body™ Practitioner bei Robyn Avalon

Beim Anleiten der Workshops und Klang-Events liebe ich es, mit Menschen zu arbeiten, gemeinsam Entdeckungen zu machen,
zu singen, zu lachen und Trost zu spenden – und dabei Neugierde und Freude für den ganz eigenen Weg zu wecken, ob im Nebel oder im Sonnenschein. An TaKeTiNa begeistert mich das Nutzen körperlichen Erlebens von Rhythmus, Klang und Stimme zur musikali­schen und persönlichen Entfaltung.

In den Einzelsettings freue ich mich über die menschlichen Begegnungen mit all ihren gemeinsamen Erkenntnissen, und die daraus resultierende Entfaltung jeder einzigartigen Persönlichkeit. 

 

Privat lebe ich mit meinem Mann und Workshop-Partner Matthias in Marl im Kreis Recklinghausen.
Wir üben uns in Nähe und Distanz, darin Wünsche zu äußern und zu respektieren, und ganz bei uns zu sein auch in der Zweisamkeit.

 

von Herzen

Ihre Martina Liesenhoff