Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Individuelle Rhythmuserfahrungen  (mit Elementen aus der TaKeTiNa-Rhythmuspädagogik)


Einzelstunden


Über das Sprechen von Rhythmussilben baust du allmählich mit deinem Körper einen mehrschichtigen Rhythmus auf.

Die Aufmerksamkeit wird während des Aufbaus auf die körperliche Wahrnehmung deiner Schritte, Klatscher und Stimme gelenkt.

Hierbei lernst du, dein eigenes Zeitmaß zu erkennen und liebevoll zu achten sowie eigene Freiheiten wahrzunehmen und zu nutzen. 

Neben der Sinnlichkeit im Tun und der Freude an der tragenden Kraft von Rhythmus in Bewegung und Gesang,
gibt es viel zu erleben: 

  • Wahrnehmen mit allen Sinnen
  • Die eigene Lebendigkeit erfahren – dich selbst im ständigen Wechsel erleben von Chaos und Ordnung,
    Freude und Schmerz, Festhalten und Loslassen, Innen und Außen etc.
  • Unvermeidbares Herausfallen aus dem Rhythmus als Weg, immer tiefer in Rhythmus (= Leben) hinein zu finden
    und Flexibilität zu entwickeln
  • Erweitern deiner Wahrnehmungsfähigkeit durch Erleben von Gleichzeitigkeit
  • Erfahren eines Zustandes von innerer Ruhe, trotz äußerer Störung
  • Erleben deiner eigenen Präsenz – spüren, was dich von dieser Präsenz abhält
  • u. v. m.

Durch die Gleichzeitigkeit von Tiefenentspannung und Wachzustand können unbewusste Muster nicht nur aus deinem Unterbewusstsein auftauchen, sondern auch im Wachzustand gesehen werden. In dem liebevollen und wertungsfreien
Umfeld einer solchen Rhythmus-Übung, können diese alten Muster spielerisch aufgedeckt und durch bewusste Verhaltensweisen ersetzt werden. Musik und Gesang bieten den heilsamen Rahmen dafür.


Im rhythmischen Einzelunterricht stehen in ganz besonderer Weise

  • das positive Erleben deiner Einzigartigkeit,
  • deines Richtig-Seins und
  • deiner bedingungslos vorhandenen rhythmischen und gesanglichen Fähigkeiten im Vordergrund.

Das Ziel der Reise ist das sanfte Finden zu dir selbst und in dein Herz und deine Lebendigkeit.

Dies geschieht durch Loslassen in den Rhythmus hinein und Spüren der tragenden Kraft dahinter.

 

Dabei sind keinerlei musikalische Vorkenntnisse erforderlich.

 

 

Viele weitere Informationen über TaKeTiNa und rhythmische Gruppenreisen findest du unter ZellTanz.de.